Herzlich willkommen
auf der Seite des Förderverein Jugendhof Wolf e.V.

 

 

 

 

Liebe Eltern,liebe Kinder und Jugendliche,
liebe Gemeindemitglieder und liebe Freunde
und Freundinnen des Jugendhofes und des Fördervereins.
Liebe Interessierte.

Wir laden Sie recht herzlich zu unserem diesjährigen
Sommerfest am Sonntag, den 01. September 2019
unter dem Motto "Starke Kinder braucht das Land.
30 Jahre Kinderrechte" ein.

30 Jahre Kinderrechte
Am 20. November 1989 verabschiedeten die Vereinten
Nationen die UN-Konvention über die Rechte des Kindes.
Die Konvention garantiert allen Kindern das Recht auf
Überleben, Entwicklung und Schutz sowie darauf,
ernst genommen und beteiligt zu werden.

Feiern Sie mit uns gemeinsam ein schönes Fest mit den
Kindern, Jugendlichen und Mitarbeitenden.

Auf Sie warten vielseitige Aktivitäten von verschiedenen
Vereinen aus der Region, die zum Mitmachen einladen.

Für Ihr leibliches Wohl wird es eine reichliche Auswahl
geben.

Andreas Reinhard
Einrichtungsleitung

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 Auf einer konstituierenden Sitzung in Lahnstein wurde am 13. September 2008 der Förderverein Trotzdem e.V. (heute der Förderverein Jugendhof Wolf. e.V.) von ehemaligen Bewohnerinnen, Bewohnern und Freunden des Jugendhofes" Martin Luther King" gegründet.

Entstanden ist die Idee zur Gründung des Fördervereins auf dem Ehemaligen-Treffen am 4. und 5. Juli 2008 in Wolf. Hier trafen sich neunzig ehemalige  Heimkinder der heutigen Jugendhilfeeinrichtung Jugendhof Martin Luther King". Viele unterschiedliche Jahrgänge feierten mit Unterstützung der Einrichtungsleitung zwei Tage lang ein Fest des Wiedersehens und des Wiederfinden Dass auch noch aktive und sich bereits im Ruhestand befindliche Mitarbeiter mit uns feierten, unterstrich nur die uns erhalten gebliebene Verbundenheit. Und gerade diese Verbundenheit ist es, die uns dazu antreibt, unsere nachfolgenden Generationen tatkräftig zu unterstützen.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn